PUK
Jägermeister

Im Eichenfass zum Meister gereift

Die Fassreife-Kampagne von Jägermeister lüftet das Geheimnis, wie der perfekte Shot hergestellt wird. Und verrät die Zutat, die am wichtigsten ist: Zeit.
Video abspielen
Aufgabe
Wer an Jägermeister denkt, denkt an eiskalte Shots. An ausgiebiges Feiern mit Freund:innen, ausgelassene Festival-Feelings und an beste Nächte. Aber an eines nicht: an eine Premium-Spirituose, die in Eichenfässern reift. Seit jeher basiert der Erfolg von Jägermeister aber auf genau dieser Fassreife. Natürliche Zutaten, 56 Kräuter und das Wichtigste der Welt: Zeit. Zeit, diesen Premiumanspruch in den Mittelpunkt einer Kampagne zu stellen.
Idee
Wieso Zeit das Wichtigste ist, um zum Meister aufzusteigen, ist der Kern unserer Story. In einer Analogie begleiten wir zwei Meister auf ihrem Weg zur Perfektion: zum einen die Fassmeister:innen im Fasskeller, die die Reife des Elixiers akribisch überwachen. Zum anderen die nächtelang probende Band als ihr Spiegelbild. Beide arbeiten an der Perfektion ihres Werks. Und auf den gemeinsamen Moment hin – den Auftritt der Band, der vom Publikum mit Jägermeister-Shots zelebriert wird. Oder: die perfekte Nacht.
Ergebnis
Der 75 Millionen kontaktstarke TV-Spot verhalf dem Meister der Nacht zum Aufstieg zur Premiummarke. Plus 15 Prozent der Konsument:innen verstehen, dass Jägermeister für Qualität steht. Und mehr noch: Der Clip, der im Handel und E-Commerce mit Sondereditionen und Displays, in der Gastronomie mit Special Events und auf Social Media begleitet wurde, machte das Unmögliche möglich: eine Steigerung der Kaufbereitschaft um 15 Prozent. Trotz grassierender Inflation und Preissteigerung. Als Kampagnen-Finish wurde einem alten Fass ein neues Leben gewährt: mit einem Gewinnspiel, das sich exklusiv an Jägermeister-Club-Mitglieder richtete. 44.306 Menschen nahmen teil, um Designermöbel, die aus dem alten Fass gefertigt wurden, zu gewinnen. Jägermeister gewann damit über 29.000 neu generierte Leads.